Entstehung des Vereins

Der Dörfergemeinschaftsverein Ottendorf und Umgebung e.V. – nachfolgend DGV genannt – wurde 1978 gegründet. Der Verein hat seinen Sitz in Ottendorf, Kreis Ostholstein.

Der DGV hat das Ziel, die Dorfgemeinschaft in Ottendorf und in den umliegenden Dörfern zu fördern und zu pflegen. Das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bürger in diesen Dörfern soll gestärkt und vertieft werden. Ein besonderes Anliegen des Vereins ist es, die Jugendarbeit zu pflegen und zu fördern.

Um diese Ziele zu erreichen, werden Fachsparten gebildet und Gemeinschaftsveranstaltungen durchgeführt, die auch den Heimatgedanken pflegen.

Die gebildeten Sparten können Mitglieder überregionaler Fachverbände auf Landes- bzw. Bundesebene werden (z.B. Norddeutscher Schützenbund). Der DGV pflegt in diesem Zusammenhang auch Kontakte zu gleichartigen Gruppen anderer Vereine.

Derzeit hat der DGV folgende Sparten: